Presseartikel

City hat ein neues Markenzeichen

Frankfurter Neue Presse vom 28. August 2013

Die Sprendlinger Innenstadt hat jetzt ein eigenes Logo. Es soll künftig Restaurants und Einzelhändlergeschäfte zieren. Dazu wurde sogar ein Hessen-Hugo kreiert.

Dieter Zimmer (ganz links) und Martin Burlon (3. von rechts) wünschen dem Logo, das diese Frauen und Männer entwarfen, viel Glück. Foto: Jost

Dreieich. 

Ein buntes Logo in Form einer Einkaufstüte mit den Worten „Shoppen in der Innenstadt“ verbindet künftig den Sprendlinger Einzelhandel und soll das Markenzeichen der Innenstadt werden. „Seit Ende vergangenen Jahres haben sich die Sprendlinger Einzelhändler und Gastronome regelmäßig mit der Verwaltungsspitze getroffen“, erklärte Bürgermeister Dieter Zimmer (SPD) gestern bei der Präsentation des neuen Logos. Herbert Derlich (Herrnbrod&Ständecke), Michaela Friedrichs (Silberblick) Peter Kossytorz (Sprendlinger Naturwarenzentrum) und Helen Taylor (Instinct) haben gemeinsam mit Peter Theuer vom Gewerbeverein Aktives Dreieich und Citymanagerin Karen Kremer am neuen Zeichen gearbeitet.

Wir-Gefühl entwickeln

„Wir wollten ein modernes Symbol, das überall die Assoziation der Kunden weckt: Shoppen in der Sprendlinger Innenstadt. Wir wollten ein sichtbares Zeichen setzen, dass wir ein Wir-Gefühl entwickeln. Dabei soll die Innenstadt der Mittelpunkt sein“, erklärte Herbert Derlich. Der Einzelhandel und die Gastronomie in Sprendlingen seien abwechslungsreich und vielfältig und die Akteure strebten ein modernes und innovatives Image an.

„Jetzt müssen wir unser schönes, neues Logo natürlich noch mit Leben und Identifikation füllen“, kündigte Derlich an. Dazu wollen die Aktiven möglichst alle 68 Einzelhändler und Gastronome auf diesen gemeinsamen Weg mitnehmen. Gestern Abend schon präsentierten sie den Einzelhändlern und Gastronomen diese neuen Pläne.

Ersten Coup gelandet

„Die Einsatzmöglichkeiten für unser Logo sind sehr vielfältig. Wir haben bislang Aufkleber mit dem Logo, wir haben aber auch Beachflags, die wir bei Veranstaltungen aufstellen können“, erklärte Derlich. Auch Einkaufstüten, Bierdeckel oder sogar Gläser könnten mit dem Logo gekennzeichnet werden.

Einen ersten Coup hat das Kreativ-Team auch schon gelandet: Die Kelterei Schäfer hat eigens für das Logo einen Genuss kreiert, der eine besondere Verbindung zwischen Shoppen und dem Schoppen herstellt. Das besondere „Stöffche“ ist ein „Hessen Hugo“, ein köstliches Gemisch aus Apfelwein, Limettensaft, Minze und Holunderblüten, der mit dem neuen Logo als „Innenstadt Schoppen“ auf dem Markt ist. „Ich bin beeindruckt von dem Engagement der Einzelhändler und hoffe, dass das neue Logo ein voller Erfolg wird“, wünschte Zimmer den Akteuren gutes Gelingen und dass sich möglichst viele von dieser Begeisterung anstecken lassen.

(Nicole Jost)
 
 

Kontakt

AKTIVes Dreieich e.V.

Geschäftsstelle:
Herr Peter Theuer
Offenbacher Straße 49
63303 Dreieich

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fon: 06103 - 373307
Fax: 06103 - 34544

Social Media